Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Pfaudler UK Ltd, eine in England und Wales gegründete und unter der Nummer 09271753 eingetragene Gesellschaft, vertreten durch ihren gesetzlichen Vertreter, mit Sitz in Unit 5 Lyon Road Industrial Estate, Kearsley, Bolton, BL4 8TG, als für die Verarbeitung Verantwortliche (im Folgenden „Verantwortliche“),

INFORMIERT SIE

im Sinne der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (im Folgenden „DSGVO“), dass Ihre Daten in Übereinstimmung mit den oben genannten rechtlichen Vorschriften und in der Art und Weise und zu den Zwecken verarbeitet werden, die nachfolgend genannt werden: 

1 - GEGENSTAND DER VERARBEITUNG UND ART DER DATEN

Die Verantwortliche verarbeitet im Rahmen ihrer Tätigkeit Ihre personenbezogenen Daten, die bei der freiwilligen Eingabe der oben genannten personenbezogenen Daten in das Bewerbungsformular im Abschnitt „Karriere“ unserer Webseite erhoben werden. Über dieses Formular haben Sie die Möglichkeit, einige vorgegebene Felder zu Ihren personenbezogene Daten und Ihrer Berufserfahrung auszufüllen, sowie Anhänge zu übermitteln.

2 - ZWECK DER VERARBEITUNG

Die personenbezogenen Daten werden zu folgendem Zweck und auf folgender Rechtsgrundlage verarbeitet:

2.1 Erfüllung eines Vertrages - Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Buchst. b und c DSGVO)

Die Verantwortliche verarbeitet die erhaltenen personenbezogenen Daten nur zum Zweck der Personalauswahl und der Bewertung des Bewerberprofils im Zusammenhang mit der Personalbeschaffungstätigkeit in unserem Unternehmen.

3 - DATENEMPFÄNGER ODER KATEGORIEN VON DATENEMPFÄNGERN

Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, da sie ausschließlich unternehmensintern verarbeitet werden.

4 - ART UND WEISE DER DATENVERARBEITUNG

Die Verarbeitung erfolgt sowohl mit manuellen und/oder computergestützten und telematischen Hilfsmitteln als auch nach Organisations- und Verarbeitungslogiken, die sich streng an den oben genannten Zwecken orientieren und in jedem Fall die Sicherheit, Integrität, Verfügbarkeit und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten gewährleisten.

Im Einklang mit den Bestimmungen in Art. 5 Abs. 1 Buchst. e DSGVO werden die erhobenen personenbezogenen Daten in einer Form gespeichert, die die Identifizierung der betroffenen Personen nur so lange ermöglicht, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist.

5 - BEREITSTELLUNG DER DATEN

Wir informieren Sie darüber, dass unter Berücksichtigung der unter Artikel 2.1 genannten Zwecke der Verarbeitung die Bereitstellung der Daten obligatorisch ist und die mangelnde Bereitstellung, ihre teilweise oder ungenaue Bereitstellung die Unmöglichkeit der Durchführung der oben genannten Tätigkeit zur Folge haben kann. 

Die Bewerber werden gebeten, in ihrem Lebenslauf keine besonderen Angaben (insbesondere zum Gesundheitszustand, zu religiösen, philosophischen oder politischen Überzeugungen) zu machen, die für die Personalauswahl nicht von Bedeutung sind.

6 – ÜBERMITTLUNG DER DATEN AN EIN DRITTLAND UND/ODER EINE INTERNATIONALE ORGANISATION

Gemäß Art. 49 Abs. 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grundverordnung können Pfaudler UK Ltd und Pfaudler Group die bereitgestellten personenbezogenen Daten in ein Land außerhalb der Europäischen Union übermitteln, wenn dies für die Erfüllung eines zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen geschlossenen Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Antrag der betroffenen Person erforderlich ist.

7 - DAUER DER VERARBEITUNG

Personenbezogene Daten werden für einen Zeitraum von maximal 1 Jahr oder für den Zeitraum gespeichert, der gesetzlich oder durch von der Aufsichtsbehörde erlassene Bestimmungen festgelegt ist.   

8 - RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

Sie können jederzeit Ihre Rechte gemäß den Artikeln 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 der Verordnung (EU) 2016/679 ausüben, insbesondere können Sie:

□ Zugang zu personenbezogenen Daten erhalten;  

□ die Berichtigung oder Löschung derselben oder die Einschränkung ihrer Verarbeitung fordern; 

□ der Verarbeitung widersprechen; 

□ Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen; 

□ Ihre Einwilligung widerrufen: Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der infolge der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;

□ eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Datenschutzbeauftragter) einreichen. 

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie über die Kontaktseite eine Anfrage an die Verantwortliche senden.

 

Fassung vom 12.01.2021