Pfaudler Group verkauft Montz an Koch-Glitsch

01 August 2019

Pfaudler Group verkauft Montz an Koch-Glitsch

Koch-Glitsch erwirbt den Ausrüstungslieferanten für chemische und pharmazeutische Prozesse Julius Montz von der Pfaudler Group.

Koch-Glitsch, eine Tochterfirma von Koch Engineered Solutions (KES) und ihre Mutterfirma Koch Industries haben heute die Übernahme der Julius Montz GmbH (Montz) von der Pfaudler Group bekannt gegeben. Diese Übernahme wird die weltweite Präsenz von Koch-Glitsch erweitern, indem das Europa und Südostasien Geschäft gestärkt, das Produktportfolio ergänzt, und um Serviceleistungen und Technologie erweitert wird.

Montz ist ein führendes Unternehmen im Bereich Strukturpackungen, Kolonnenböden und Prozesssysteme für die chemische, feinchemische, oleochemische und pharmazeutische Industrie – spezialisiert auf die Bereiche grüne Technologie, erneuerbare Energien, Alkohol, Lebensmittel und Lösungsmittelrückgewinnung.

Der Firmensitz von Montz befindet sich in Hilden, Deutschland. Des Weiteren verfügt es über einen Bereich für Ingenieurwesen und Verfahrenstechnik in Landau, Deutschland.

„Koch-Glitsch‘s Übernahme von Julius Montz stellt ein neues und spannendes Kapitel dar, wir erweitern unsere Fähigkeiten bei der Entwicklung und Anwendung von Lösungen, um die weltweiten Herausforderungen noch besser in Angriff nehmen zu können”, so Alessandro Attura, Präsident von Koch-Glitsch Global. „Montz ist eine renommierte Marke mit einer traditionsreichen Geschichte. Montz ist ein bewährter Partner bei der Erarbeitung von technischen Lösungen in der chemischen und pharmazeutischen Branche. Ich freue mich, seine engagierten Mitarbeiter bei Koch begrüßen zu dürfen.“

„Die Fähigkeiten von Montz fügen sich in das bereits existierende Geschäft von Koch-Glitsch ein“, so Thomas Kehl, CEO der Pfaudler Group. „Es ist der richtige Zeitpunkt für dieses Ereignis und es wird Montz Wachstumsmöglichkeiten bringen; gleichzeitig konzentriert sich die Pfaudler Group weiterhin stark auf Korrosions-Widerstandstechnologien und -Systeme als Kernelemente für Wachstum und zukünftige Geschäftsentwicklung und wird weiterhin nach strategischen Partnerschaften in diesen Bereichen suchen.“

Koch-Glitsch‘s Übernahme von Montz wird eine Möglichkeit bieten, technologische und geographische Synergien zwischen den beiden Unternehmen zu schaffen, und somit zu verstärktem Wachstum führen. Der Einsatz der Marktkenntnisse und Wettbewerbsvorteile beider Firmen wird zu einer gegenseitigen Bereicherung führen und ihren Kunden einen Mehrwert verschaffen. Die Übernahme wird darüber hinaus Wachstum im gesamten Unternehmen Koch-Glitsch fördern, indem die Fähigkeiten von Montz im Bereich Produktionsprozesse für Bioethanol der zweiten Generation wirksam eingesetzt werden, da die Länder nach Möglichkeiten suchen, um traditionelle Energiequellen wie Öl, Kohle und Gas zu ersetzen.

„Julius Montz hat mehr als 100 Jahre lang hochwertige Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung gestellt, und die Übernahme von Montz durch Koch-Glitsch ist der Beweis für die harte Arbeit der Mitarbeiter, die beispiellose Lösungen für unsere Kunden bereitstellen”, so Günther Frey, Geschäftsführer von Montz. „Wir freuen uns darauf, Teil von Koch zu werden, wo wir unseren Kunden, den Gemeinschaften, mit denen wir interagieren, und der Gesellschaft insgesamt einen noch besseren Mehrwert bieten können.“

Über Koch-Glitsch

Koch-Glitsch ist weltweit führend bei der Entwicklung, Konstruktion, Gestaltung und Herstellung einer kompletten Linie von Anlagen für Stoffaustausch und Separationstechnologie für die Branchen Chemie, Petrochemie, Raffinerie und Gasaufbereitung. Koch-Glitsch ist in der Lage, mithilfe seiner breiten Produktpalette und Dienstleistungskapazitäten eine Komplettlösung für jedes einzigartige Projekt zu liefern. Zusätzlich verfügt es über kompetente und erfahrene Raffineriespezialisten, Ingenieure für Anlagenoptimierungen und CFD-Modellierungsteams. Diese Lösungen ermöglichen verbesserte Konzepte, die optimierte Konstruktionen und Umbauten schneller und sicherer machen. Der Hauptsitz von Koch-Glitsch befindet sich in Wichita, Kansas, USA, weitere zusätzliche Vertriebs- und Herstellungsstandorte sind weltweit zu finden. Koch-Glitsch ist eine Tochterfirma von Koch Engineered Solutions. Weitere Informationen finden Sie unter www.koch-glitsch.com.

Über Julius Montz GmbH

Julius Montz GmbH ist führend im Bereich der thermische Trenntechnik wie Strukturpackungen, Kolonnenböden und Prozesssysteme für die chemische, feinchemische und oleochemische Industrie sowie die pharmazeutische und medizinische Branche. Montz bietet weiterhin Lösungen für erneuerbare Energien, Alkohol, Lebensmittel und Lösungsmittelrückgewinnung. Der Hauptsitz von Montz befindet sich in Hilden, Deutschland. Des Weiteren verfügt es über einen Bereich für Ingenieurwesen und Verfahrenstechnik in Landau, Deutschland. Weitere Informationen finden Sie unter www.montz.de.

Über Koch Engineered Solutions

Koch Engineered Solutions bietet einzigartige Lösungen für Stoff- und Wärmeübertragung, Verbrennung und Emissionskontrolle, Membrantechnologie, Separation, korrosionsbeständige Materialien, Automation und Robotik. KES hat seinen Firmensitz in Wichita, Kansas, USA, und ist ein Tochterunternehmen von Koch Industries, einem der größten privaten Unternehmen der Welt. KES erarbeitet überdurchschnittlichen Wert bei der Entwicklung, Integration und Anwendung von innovativen technischen Lösungen entlang der industriellen Wertschöpfungsketten. Weitere Informationen sind unter www.KochEngineeredSolutions.com verfügbar.

Über die Pfaudler Group

Seit 1884 hat sich Pfaudler zu einem echten globalen, multinationalen und diversen Unternehmen entwickelt, das mehr als 1,500 Mitarbeiter anstellt und Fertigungsanlagen auf vier Kontinenten besitzt. Die Pfaudler Group ist mit diversen Markenproduktlinien auf dem Markt vertreten und umfasst ein breites Portfolio, das Fluorpolymere, Filterung und Trocknung, technische Säulensysteme, Labor- und Verarbeitungsglas, Dichtungstechnologie und emaillierte und Legierungssysteme einschließt. Unsere System- und Dienstleistungskapazitäten ermöglichen die Unterstützung unserer Kunden vom Laboratorium bis zur umfassenden Produktionsanlage, einschließlich Optimierung und Verbesserung des gesamten Lebenszyklus jeglicher Prozessanlagen in der chemischen, pharmazeutischen oder Lebensmittelbranche. Pfaudler bedeutet mehr, viel mehr als emailliert. Weitere Informationen sind unter www.pfaudler.com verfügbar.

03 May 2021

Neues Pfaudler Service Center in Bitterfeld-Wolfen

20 April 2021

Teilnahme der Pfaudler-Gruppe an der ACHEMA Pulse 2021

17 March 2021

GMM Pfaudler acquires assets of HDO Technologies Limited (in Liquidation)

16 February 2021

GMM Pfaudler completes acquisition of majority stake in the global business of Pfaudler Group

19 January 2021

Das neue Pfaudler-Werk in China (Liyang) ist betriebsbereit!

12 January 2021

Die Pfaudler-Gruppe geht mit ihrer NEUEN Website online!

10 September 2020

Neues Service Center in der Schweiz

20 August 2020

GMM Pfaudler to acquire majority stake in the global business of Pfaudler Group

25 March 2020

COVID-19 - Information at Pfaudler

08 July 2019

Pfaudler presents its “Global Capabilities for the Process Industry” catalogue