Erstklassigkeit bei Email

Pfaudler - Glass-Lined & Alloy Systems

Technologies

Pfaudler - Glass-Lined & Alloy Systems Technologies

Email ist nicht einfach nur Email!

Emaillierte Anlagen werden in einem breiten Spektrum von Anwendungen eingesetzt: im Haushalt, in der Architektur, in der Dekoration, in der Schmuckherstellung sowie in industriellen Prozessen, bei denen Chemie-Email verwendet werden muss.

Häufiger wird es zu Unrecht als Gebrauchsgut betrachtet, aber bei emaillierten Anlagen mit Chemie-Email handelt es sich um hochtechnische, edle Materialien.

  • Spezifisches Prozess-Knowhow, ist in der Rezeptur von korrosionsbeständigen Emails enthalten. ISO-Normen definieren, wie die Haupteigenschaften von Emails zu messen sind;
  • Anwendung von hochwertigem Chemie-Email auf komplexe Formen (kleine Radien, Rundum-Emailkomponenten);
  • Spezifische Emaillierungstechnik, Verwendung von geeigneten Stählen und Geometrien;
  • Email wird nach wie vor vollständig von Hand gespritzt; das Fachwissen der Emaillierer bestimmt die Qualität des Endprodukts;
  • Brenntechnologien, die an Geometrien und Massen angepasst sind.

Spannungshomogen emailliertes, feuerpoliertes, glänzendes Email ist das Ergebnis von Pfaudlers Erstklassigkeit bei Emaillierungen. Anwender in der Industrie arbeiten oft mit hochkorrosiven Säuren, die giftig und die bei hohen Temperaturen, manchmal auch am Siedepunkt, entflammbar sein können. Pfaudler bietet sein Knowhow seit 1884 an und hat es in langjähriger Erfahrung bei der Herstellung chemischer Anlagen perfektioniert, denn: Email ist nicht einfach nur Email.

Objektive Verfahren zur Messung der Qualität von Chemie-Email

Angesichts der schwierigen Umgebung, in der emaillierte Anlagen eingesetzt werden, und den damit verbundenen Risiken haben sich Anwender in der chemischen Industrie, Hersteller und Berufsverbände zusammengeschlossen, um die Mess- und Qualifizierungsprotokolle für Email kontinuierlich zu aktualisieren. Diese Methoden sind allgemein als DIN-ISO-Normen bekannt.

  • Die Normen DIN EN ISO 28706-1/5 spezifizieren die Prüfungen zur Messung der Korrosionsbeständigkeit von Email in saurer und alkalischer Umgebung, bei Raum- und Siedetemperaturen, in offenen und geschlossenen Systemen.
  • DIN EN ISO 28721-2/3: Verfahren zur Messung der Temperaturwechselbeständigkeit und entsprechende Bewertungskriterien.

Pfaudler misst und informiert auch über:

  • Schlagzähigkeit
  • Haftfestigkeit
  • elektrische Durchschlagsfestigkeit
  • Abriebfestigkeit

Pfaudler testet mit international anerkannten Vorschriften und ist bestrebt, seine Kunden bei der Auswahl der besten Emails für ihre Anwendung zu unterstützen.

News und Medien

eBrochure

Glass Linings