Unsere Innovationen

Innovation

Innovationen im Überblick

Pfaudler wird seit jeher und auch in Zukunft von einem innovativen Geist angetrieben. Alles begann mit Casper Pfaudler, der im Jahr 1884 etwas schuf, was damals für unmöglich gehalten wurde: ein Verfahren zur Verbindung von Glas mit Stahl, um die Vorteile von glattem, sauberem, inertem, korrosionsbeständigem Glas mit der Festigkeit von Stahl zu vereinen.

Seither entwickelte die Pfaudler-Gruppe viele innovative, korrosionsbeständige Produkte mit ihren Technologien für Stahl-Email, Fluorpolymere und hochkorrosionsbeständige Stähle. Unsere breitgefächerten Innovationen in den Bereichen Reaktion, Filtration, Trocknung und Verdampfung verbessern die Prozessausbeute, Qualität und Effizienz für unsere Kunden.

Stetige Innovation

Seitdem ist mehr als ein Jahrhundert vergangen, und die Pfaudler-Gruppe hat diesen Prozess immer und immer wieder fortgeführt. Unser Prinzip: scheinbar unlösbaren Probleme identifizieren und neue Technologien schaffen, um Lösungen zu liefern. Es geht darum, chemische Prozesse zu bewerten und einen besseren Weg zu finden, um die Effizienz zu steigern, die Kosten zu senken, den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren, die Qualität zu erhöhen und die Umwelt zu schützen. Die Kunden kommen mit schwierigen, komplexen Problemen zu uns und wir finden die Lösungen.

Auf diese Weise hat Pfaudler ständig den Standard in der Branche definiert und wird es auch in Zukunft tun.

Hier unten sehen Sie die wichtigsten innovativen Meilensteine der Pfaudler-Gruppe.

pfaudler: glass-lined & alloy systems

Email: Erstklassigkeit bei Chemie-Emails

Glasteel®

Das erste Chemie-Email, das von Casper Pfaudler in Rochester, NY (USA) erfunden wurde.

Nucerite Glass

Ein Meilenstein in der Entwicklung von chemischen Emails: die Kombination der chemischen Beständigkeit von Keramik mit der Festigkeit der metallischen Basis.

P31

Erfindung eines Emails für Polymerisationsprozesse: extrem glatte Oberflächeneigenschaften.

World-Wide Glass WWG®

Heute das Standardemail von Pfaudler: verbesserte physikalische Eigenschaften dank der Kenntnisse in der Entwicklung von Hightech-Keramik.

Pfaudler Pharma Glass® PPG

Europäisches Patent # EP 1231189: Erfindung eines Emails mit maßgeschneiderten Eigenschaften für die Bedürfnisse der pharmazeutischen Industrie.

Anti-Static Glass ASG

Leitfähig und äußerst haltbar. Leitfähiges Email mit den Oberflächeneigenschaften von WWG – World-Wide Glass.

Abrasion Resistance Glass® ARG

Erfindung eines Emails für gleichzeitig hoch abrasive und korrosive Prozesse: zweifache Abriebfestigkeit bei gleicher Korrosionsbeständigkeit wie WWG.

Emaillierte Mischsysteme für kundenspezifische Prozesslösungen

Reaktor mit Rührwerk

Pfaudler stellt den ersten emaillierten Rührbehälter mit Rührwerk her.

Cryo-Lock® Rührwerk-Technologie

Erfindung einer Kryogen-Verbindung für ein mehrteiliges, emailliertes Rührwerk. Eine spezielle Öffnung für das Rührwerk ist nicht erforderlich: Montage und Wartung des Rührwerks erfolgen vollständig über die Personeneinstiegsöffnung.

Kundenspezifische, für besondere Prozessanforderungen entworfene Rührturbinen. Anfangs mit typischen Turbinen wie CBT (Turbine mit gekrümmten Rührerflügeln), TBF (Turbofoil), PBT (Schrägblattturbine), FBT (Flachblatt-Turbine), ANC (Anker).

Curved Blade Residual Cryo-Lock Turbine – CBR

Turbine für extrem kleine Restmengen.
Rühreigenschaften wie CBT.

Cryo-Lock Turbine – MXT

Hochleistungsturbine für Substanzen mit höherer Viskosität.

Gas Dispersion Cryo-Lock Turbine - GST

Hochleistungs-Gasdispersionsturbine – rund 3-mal effektiver als Standardturbinen.

MultiStep Countercurrent Cryo-Lock Turbine MSG

Hochleistungsturbine mit entgegengesetzter axialer Scherströmung bis hin zu sehr hohen Viskositätsbereichen.

Turbofoil X-Shape Cryo-Lock Turbine - TBX

Einteilige 4-Blatt-Turbine mit Turbofoil-Eigenschaften. Für kleinere Reaktoren oder eine hohe Anzahl von Rührstufen geeignet.

7-Stage MFI (Multi Flyer Impeller)

Weltweit zum ersten Mal wurde ein 7-stufiges Cryo-Lock TBF (Turbofoil) Rührwerk für einen europäischen Kunden für einen mittelgroßen >10.000 m3), emaillierten Reaktor realisiert.

Foam Destruction Cryo-Lock Turbine - FDT

Installation in der Gasphase an Cryo-Lock-Welle. Zerstört die Schaumbildung.

Emaillierte Stromstörer

Verschiedene Stromstörer

Stromstörer in Fingerform / in D-Form / in H-Form/ gepaddelt in Stopfbuchsen – oder Flanschausführung.

Quatro Pipe

Erfindung eines Multifunktions-Paddelstromstörers, der bis zu 6 Funktionen an einem einzigen Behälterstutzen ermöglicht: Stromstörer / Tauchrohr/ Temperaturmessung / Probenahme / pH-Messung/ Korrosionsüberwachung.

C-Stromstörer

Entwicklung einer neuen Form für Stromstörer mit extrem hohem Störgrad und einem zusätzlichen Prozessstutzen – für neue Reaktoren oder zur Nachrüstung vorhandener Stromstörer.

Baffle Ring

Nachrüstbarer C-Stromstörer für Reaktoren der Bauart AE.

Emaillierte Messtechnik

Technologie für in die Emailschicht eingeschmolzene Sensoren: Temperaturmesssonden Typ TW/T

Erfindung einer Temperaturmesssonde mit in die Emailschicht eingeschmolzenen Sensoren. Im Vergleich zu herkömmlichen emaillierten Temperaturmesssonden extrem niedrige Ansprechzeiten bei Temperaturänderungen. Kein Driften, keine Alterung.

Gelbes, pH-sensitives Email für Flüssigkeitsanalysen

Erste (und einzige) Technologie für Flüssigkeitsanalysen mit emaillierten Sonden: Korrosionsbeständigkeit und Reaktion auf Wasserstoffion H+ in flüssigen Medien. Ständige Überwachung von pH-Wert und/oder ORP. Einbau entweder in Reaktoren mit Stutzenanschlüssen oder in Rohrleitungen mit Flanschanschlüssen. Absolute und differentielle pH-Messung.

Technologie für in die Emailschicht eingeschmolzene Sensoren: Kapazitive Messsonden Typ FT/FS.

Erste (und einzige) emaillierte, kapazitive Messsonde. Ringsonde zur Erkennung von vollen oder leeren Reaktoren oder Rohrleitungen, Pumpenschutz. Erkennung der Phasenseparation.

Korrosionsdetektor

Erfindung einer Vorrichtung zur kontinuierlichen Überwachung der Oberflächenintegrität (emailliert oder PTFE). Keine Beeinflussung durch elektrisch leitende Einbauten oder Anbauten, drastische Verringerung von Fehlalarmen. Stationäre / tragbare Version für kontinuierliche Überwachung/ Prüfung während geplanter Stillstandszeiten erhältlich.

pH Reiner

Erste (und einzige) kompakte, emaillierte Messsonde für die Lebensmittel-, Pharma- und Biotech-Industrie: hohe mechanische Festigkeit, nichtanhaftend, CIP-Reinigung und Sterilisation bis zu 134 °C.

CryCo-Lock® Verbindung

Erfindung einer leitfähigen Verbindung von emaillierter CryCo-Lock Turbine und emaillierter CryCo-Lock Welle. Erweitert die Möglichkeit zur Korrosionsüberwachung auf vollständig emaillierte Turbinen aus, ohne deren Montage-/Demontageeigenschaften zu verändern.

Sonstige technische Komponenten und Geräte

TBO®-Wärmetauscher

Erfindung eines Rohrwärmetauschers mit einem emaillierten Mantel und austauschbaren, emaillierten Rohren. Er dient als Flüssig/Flüssig-Wärmetauscher, Kondensator, Verdampfer.

Glasslook®-Serie

Erfindung eines in die Emailschicht eingeschmolzenen Schauglases in einem Träger aus Stahlemail. Keine Dichtung und keine Verschraubung mehr. Höhere Sicherheit, einfache Reinigung, bruchsicher. Basis der Glaslook-Produktfamilie von emaillierten Schaugläsern und Mannlochdeckeln.

Fillook®-Serie

Erfindung eines schnell zu öffnenden Deckels, emailliert mit O-Ring-Dichtung. Einschließlich in die Emailschicht eingeschmolzenem Glasslook-Schauglas, Knebelschrauben zum Öffnen/Schließen ohne Werkzeug. Basistechnologie der Produktfamilie Fillook-Handloch- und Mannlochdeckel.

GlasSic ® Wärmetauscher SCO

Erfindung eines Wärmetauschers mit Doppelrohrboden (patentierte Verbindung): emaillierte Rohrböden, Mantel und/oder Haube, Rohre aus Siliciumcarbid. Hohe Wärmeaustauschleistung, äußerst kompakt, korrosive Medien im Rohr, im Mantel oder beidseitig. Er dient als Flüssig/Flüssig-Wärmetauscher, Kondensator, Verdampfer, Vorwärmer.

Gasket 3000 System

Überarbeitetes Dichtungssystem von Pfaudler für emaillierte Stutzen. Verbessert in Bezug auf Korrosionsbeständigkeit, Kompressibilität, Restelastizität und mechanische Festigkeit. Nach TA-Luft zertifiziert.

Pfaudler Clean Coil Technology (PCC)

Erster emaillierter Reaktor mit Halbrohrschlangen im Jahr 1973. Im Jahr 2005 Erfindung der Pfaudler Clean Coil (PCC) Fertigungstechnologie für Rohrschlangen mit zunderfreier Oberfläche, bessere Wärmeübertragung und längere Lebensdauer von Reaktoren mit Halbrohrschlangen.


pfaudler: glass-lined & alloy systems

Komponenten

Luftkühler

Luftkondensatoren sind in Einzel- und Doppelausführung erhältlich. Luftkühler können konventionelle Wasserkühler in vielen chemischen Anwendungsprozessen ersetzen. Eine solche Umstellung minimiert den Wasserverbrauch und führt zu Einsparungen. Dieser Luftkühler ist eine patentierte Entwicklung der WWU Münster, die NORMAG in Alleinrecht verkauft und nutzt. Er wird nur mit Luft betrieben und erfordert kein Wasser. Daraus ergeben sich verschiedene Vorteile im Vergleich zu Wasser- und Luftkühlern anderer Hersteller.

Dreifachhalter pro

Dieser Dreifachhalter pro ermöglicht eine einfache Montage von Behälter und Deckel. Behälter und Deckel können unabhängig voneinander demontiert und montiert werden. Der Austausch dauert nur ein paar Sekunden. Mit dem Dreifachhalter können Behälter bis zu einem Volumen von 10 l und einer Größe von DN 200 gehalten werden.

Eine neue Generation von Rohrbündelwärmetauschern

Unsere neue Generation von Rohrbündelwärmetauschern ist mit einem verbesserten Dichtungssystem mit besonderen PTFE-Dichtringen ausgestattet, die exklusiv für NORMAG entwickelt wurden. Mehr gemeinsame Teile gewährleisten eine bessere Ersatzteillagerung und -beschaffung. Diese Standardisierung ermöglicht eine schnellere Lieferung. Bessere Montage, Wartung und Reparatur ist durch die neue Gestaltung von Rohrböden und Klemmringen möglich.

Eine neue Generation von leichten Rührwerken mit Montagesystem „Easy“

Das neue Baukastensystem für Rührwerke und Rührelemente kann aufgrund der höheren Standardisierung schneller geliefert werden. Die neue Größe 25 mm ersetzt die Größe 18 mm und kann für Ex-Bereiche bis zu 1/1, IIC, T3/4 verwendet werden. Bei der Ex-Ausführung ist der Pt100 immer im Lieferumfang enthalten. Die Anschlüsse für Stickstoff- und Geschwindigkeitsmessung sind immer verfügbar. Dank des neuen Baukastensystems können die standardisierten Rührköpfe mit Spezialwerkzeugen ausgetauscht werden. Das neue Design des Wellenhalters erleichtert die Installation, Wartung und Reparatur. Die neue Magnetrührkupplung ist für bis zu 12 Nm ausgelegt. Darüber hinaus bieten wir eine Magnetkupplung mit integriertem Panasonic-Motor in kompaktem Design, speziell für Laboranwendungen, an.

Labor-Mixer-Settler DN 30/50

Unser Labor-Mixer-Settler hat ein extrem geringes Totraumvolumen und gewährleistet eine präzise Ausbildung der Trennschicht. Der Mixer kann außerhalb der Ruhezone nicht beeinflusst werden. Die Einheit ist mit präzise einstellbaren Ablassventilen ausgestattet. Der Mixer-Settler ist auch in der Version mit rechteckigem Rohr erhältlich.

Steuereinheit Pro2

Die Steuereinheit Pro2 wurde für die Steuerung und/oder Fernsteuerung von kleinen oder mittelgroßen Laborsystemen entwickelt. Die Visualisierung ist auf PC, Laptop, Tablet oder Smartphone möglich. - Funktionen: Steuerung von Aggregaten, Anzeige von Messwerten, Ablaufsteuerung, Rezeptverwaltung, Archivierung, Sicherheitsabschaltungen

Laborsysteme

Modulares Reaktionssystem

Dieses modulare Reaktionssystem weist ein kompaktes, mobiles Design auf und ist mit austauschbaren Rührwellen und einer Hebe- und Senkvorrichtung ausgestattet. Die Konstruktion ermöglicht eine hohe Anzahl von Anschlüssen auf dem Deckel und einen schnellen Austausch von 10-, 20- und 30-Liter-Behältern. Das modulare Reaktionssystem Compact ist mit Destillieraufsätzen und Automatisierung erhältlich.

Modulares Reaktionssystem Lab Fast

Das modulare Reaktionssystem Lab Fast weist ein kompaktes Design auf und ist mit unserem Dreifachhalter ausgestattet. Die Konstruktion ermöglicht eine hohe Anzahl von Anschlüssen auf dem Deckel und einen schnellen Austausch von Behältern und Deckeln. Das modulare Reaktionssystem Lab Fast ist mit Filtern, Filterreaktoren, Reaktoren von 0,1 bis 10 l, Automatisierung und Destillieraufsätzen erhältlich.

Modularer Kurzwegverdampfer

Der modulare Kurzwegverdampfer ist ein automatischer Prozess. Der Verdampfer ist in standardisierten Größen von 0,01 bis 0,3 l in Borosilikatglas erhältlich, größere Größen sind in anderen Materialien erhältlich. Er weist ein kompaktes, mobiles Design auf und ist mit einem Rotafilm-Wischerkorb zur optimalen Verteilung ausgestattet. Der modulare Kurzwegverdampfer ist ein vollständig temperaturgeregeltes System, einschließlich Pumpen. Die wenigen vorhandenen Dichtstellen garantieren eine hohe Vakuumdichtigkeit.

Systeme

Säurerückgewinnung und markengeschützte Prozesse

Auf der Grundlage des kollektiven Fachwissens und der Erfahrungen, die in den letzten 100 Jahren erworben wurden, entwickelte Pfaudler Normag Systems Anfang 2019 verschiedene Technologien für die Aufbereitung und Konzentrierung anorganischer und organischer Säuren. Das exklusive Know-how stellt sich in den eingetragenen Markenzeichen der gängigsten Prozesse dar. HoN-MA® Hohe Konzentration von Salpetersäure - Magnesiumnitrat HoN-MA® Hohe Konzentration von Salpetersäure - Schwefelsäure HoSA® Hohe Konzentration von Schwefelsäure, bis zu 98 Gew.-% H2SOMoNA® Mittlere Konzentration von Salpetersäure, bis zum azeotropen Punkt

Laborversuchsstand

Mit seinem innovativen Labor ist Pfaudler Normag Systems in der Lage, verschiedene Technologien für Testverfahren, von der Rektifikation zur Destillation und Extraktion, unter Verwendung verschiedener Module zu entwickeln und zu optimieren.

Forschung und Entwicklung

Mit seinem innovativen Labor ist Pfaudler Normag Systems in der Lage, verschiedene Technologien für Testverfahren, von der Rektifikation zur Destillation und Extraktion, unter Verwendung verschiedener Module zu entwickeln und zu optimieren.


pfaudler: glass-lined & alloy systems

Innovation beim Fluorpolymer-Schweißen

Die Beherrschung des Fluorpolymer-Schmelzschweißens ermöglicht die Herstellung komplexer Komponenten aus PTFE und PFA unabhängig von ihrer Größe.

Secure & Pure™ Ultra-hochreine Produkte für die Halbleiterindustrie

Die Herstellung beschichteter Anlagen für die Handhabung von UHP-Chemikalien erfordert innovative Schweißverfahren für Beschichtungen, um glatte, flache, nicht erkennbare Schweißnähte herzustellen und Risse und Einschlüsse zu beseitigen.


pfaudler: glass-lined & alloy systems

MAVAZWAG®
Rührdruckfilter und Filtertrockner

Vielseitige Einheiten für die Tiefbett-Filtration und die Trennung von Feststoffen und Flüssigkeiten. Erfüllt viele Aufgaben, bei denen Filtration und Filterkuchenwäsche erforderlich ist.

FUNDA®
Zentrifugalscheibenfilter

Ein vollständig umschlossener, horizontaler Druckfilter. Selbsttragende Filtersiebe zur Anschwemm- oder Rückstandsfiltration für große Mengen verdünnter Suspension.

MAVAPAD®
Vakuum-Schaufeltrockner

Vielseitiges, energieeffizientes System zur Vakuumtrocknung einer großen Reihe von Produkten. Das spezielle Rührwerk sorgt für eine homogene Produktmischung, verbessert den Wärmeaustausch und verkürzt die Trocknungszeit.

MAVADRY®
Universelle Vakuum-Schaufeltrockner

Ein Hochleistungs-Schaufeltrockner mit besonderem, beheiztem Schaufelblatt und Zerhacker.

MAVASPHERE®
Kugeltrockner

Ein Mehrzwecktrockner, der zum Trocknen von pharmazeutischen Wirkstoffen (API) und Feinchemikalien in Übereinstimmung mit den CGMP- und FDA-Richtlinien verwendet wird. MAVAG besitzt eine Anzahl internationaler Patente für dieses Design, darunter:

  • Europäisches Patent EP 1 991 346
  • US 8,272,775
  • China ZL 200780007452 und andere Länder

MAVADRIVE®
Magnetische und sterile Rührwerke

Für die Verwendung in der Pharma-, Biotech-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie konzipiert.


pfaudler: glass-lined & alloy systems

Interseal dry9000® Dichtung

Die innovative, patentierte dry9000® ist eine hochwertige Lösung für: Rührwerke, Mischer, Dünnschichtverdampfer, Förderschnecken, Nutschenfilter und Filtertrockner für spezifische Anwendungen in der pharmazeutischen, chemischen und Lebensmittelindustrie.